Drucken

Pfeil und Bogen kaufen

Pfeil und Bogen kaufen

Pfeil und Bogen kaufen – auf die richtige Ausrüstung kommt es an

Bogenschießen ist ein spannender Sport, für den sich sehr viele Menschen begeistern. Sie lieben das Gefühl des eingespannten Pfeiles, die Konzentration auf das Ziel und den langen Augenblick bis zum Bogenschuss. Neben guten motorischen Sinnen, einer hohen Konzentrationsfähigkeit und einem geschulten Auge gehört zu einem guten Bogenschützen vor allem eines: die richtige Ausrüstung. Jeder Bogenschütze braucht einen individuellen, für sich passenden Bogen. Auch das adäquate Zubehör sollte vorhanden sein. Viele Shops bieten sehr verschiedene Bogensport-Items an, die sich in Qualität und Machart erheblich voneinander unterscheiden. Wer Pfeil und Bogen kaufen möchte, sollte sich zunächst überlegen, welche Art von Pfeile er benutzen möchte. Der Holzpfeil eignet sich beispielsweise nahezu ausschließlich für Langbogenschützen. Er „arbeitet“, kann sich bei Feuchtigkeit und Trockenheit verändern und muss bei Wettbewerben von dem Schützen mit Naturbefiederung geschossen werden. Ein Aluminiumpfeil kann am besten in Kombination mit einem Blank- oder Recurvebogen verwendet werden. Der stabile Pfeil ist empfindlich, wenn er auf harte Ziele trifft, und verbiegt sich dann. In Indoor-Bereichen wird der Aluminiumpfeil daher gerne mit Naturbefiederung geschossen, damit er sich nicht sofort verkrümmt, wenn das Ziel verfehlt wird. Weitere Pfeilarten sind der Fieberglas-, und der Carbonpfeil. Letzterer gehört zu den modernen Pfeilen und gerade Fortgeschrittene, die einen Pfeil und Bogen kaufen, schätzen seine Stabilität. Der Pfeil ist nahezu unverwüstlich und kann nur schwer beschädigt werden. Sollte er doch einmal zerbrechen, dann splittert er. Dies passiert aber nur in extrem außergewöhnlichen Fällen und meistens am oder im Ziel und nicht am Bogen. Wettkampfschützen verwenden manchmal eine Art kombinierten Pfeil aus Aluminium und Carbon. Das Innenleben besteht aus Aluminium, die Außenhülle aus Carbon. Aufgrund der hohen Preisklasse wird dieser Pfeil jedoch eher für professionelle Bogenschützen empfohlen.

Den richtigen Bogen finden – die verschiedenen Bogenarten kennenlernen Genau wie bei den Pfeilen gibt es auch beim Kauf des richtigen Bogens einige Hinweise zu beachten. Interessierte, die Pfeil und Bogen kaufen möchten, sollten sich überlegen, welcher Bogen mit welchem Pfeil kombiniert werden kann und wie die eigenen Anforderungen und Bedürfnisse aussehen. Der ursprünglichste aller heutigen Bogenarten ist der Langbogen. Er besteht aus Holz und besitzt keine Zielhilfen, denn er wirkt instinktiv geschossen. Der Langbogen wurde bereits seit der Steinzeit verwendet und ist seit dem 13. Jahrhundert als Wettbewerbsbogen gebräuchlich. Der Jagdbogen, auch Recurvebogen genannt, basiert auf der Grundlage des asiatischen Bogens. Er wird ebenfalls ohne Zielhilfen mit Aluminium- oder Holzpfeilen geschossen. Eine andere Art von Recurvebogen ist der Blankbogen, der mit Alu-, Carbon- oder Alu-Carbonpfeilen geschossen wird. Einer der modernsten Bögen ist der Compoundbogen. Er wurden in den 1960-er Jahren in den USA erfunden und funktioniert nach dem Flaschenzugprinzip. Auch diese Bogenart wird mit Alu-, Carbon- oder Alu-Carbonpfeilen verwendet.