Drucken

Diabolo mit Kugellager

Diabolo mit Kugellager

Diabolo mit Kugellager – leistungsfähige Allrounder für ein besseres Diabolo-Training

Der Diabolo-Sport ist bei Klein und Groß eine sehr beliebte Freizeitbeschäftigung. Die Anschaffung eines hochwertigen Diabolos garantiert zumeist ein verbessertes Spielerlebnis und eine langjährige Freude an den pfiffig rotierenden Spielgeräten. Es gibt verschiedene Diabolos, die für unterschiedliche Spielvarianten ausgelegt sind. Ein Diabolo mit Kugellager ist beispielsweise sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene ein nützliches Modell. Das Besondere an einem Diabolo mit Kugellager ist die erhöhte Leistungsfähigkeit, welche durch eine verringerte Reibung erreicht wird. Längere Trickkombinationen werden so ermöglicht, ohne dass ein erneutes Antreiben des Diabolos erfolgen muss. Ein Diabolo mit Kugellager ist somit besonders für Fortgeschrittene, die auf unnötiges Antreiben zwischen den Trainingseinheiten verzichten können oder wollen, interessant. Der Fokus des Spielens kann somit bewusst auf die Verfeinerung von Tricks und Fertigkeiten und weniger auf die Handhabung des Diabolos gelegt werden. Die längere Laufzeit trägt ebenfalls für ein verlängertes Trainingserlebnis, für noch mehr Bewegung und Vergnügen bei. Damit die Spieler über die Antriebsrichtung der Diabolos Bescheid wissen, sind die speziell gefertigten Kugelachsen in unterschiedlichen Farben gestaltet. Hier trifft ein innovatives Design somit mit raffinierten technischen Fertigkeiten zusammen. Nachteile von Diabolos mit Kugellager sind höchstens im Preisvergleich zu suchen: im Gegensatz zu anderen Modellen sind diese etwas kostspieliger. Der durchschnittliche Preis für ein Diabolo mit Kugellager liegt zwischen 20 und 50 Euro.

Welches sind die bekanntesten Diabolo-Modelle mit Kugellager?

Namenhafte Hersteller wie Henrys oder Mr. Babache haben eine große Auswahl an Diabolos mit Kugellager produziert. Diese eignen sich sowohl für Anfänger, als auch Fortgeschrittene im Diabolo-Sport und bringen unterschiedliche Designvarianten und Eigenschaften mit. Allen gemein ist die kugelgelagerte Achse. Das „Circus-Free“-Modell von Henrys ist eins der bekanntesten Kugellager-Modelle. Es verfügt über ein eingebautes Tuning-Set und lässt sich mit allen weiteren Circus-Tuning-Sets beliebig kombinieren. Weitere Henrys-Modelle mit einer modernen Kugellager-Achse sind das Diabolo Jazz-Free-Modell sowie das „Vision Free“-Diabolo. Auch der taiwanische Hersteller Taibolo hat eine Vielzahl von Kugellager-Diabolos im Sortiment. Diese unterschieden sich von anderen Hersteller-Modellen vor allem durch ihr spezielles transparentes Design. Die Stabilität und das leichte Gewicht machen die Taibolo-Modelle aber auch für junge Diabolo-Spieler attraktiv. Weitere innovative Diabolos mit Kugellagerachse stammen vom Hersteller Mister Babache und halten eine hochwertige Ausstattung bereit. Diabolos von Mister Babache versprechen glänzende Laufeigenschaften und eine hohe Laufgeschwindigkeit. Sie eignen sich daher gleichermaßen für beginnende und erfahrene Diabolo-Spieler. Manche Modelle mit Kugellager lassen sich mittels Evolution Kits problemlos umrüsten. Auch optisch gesehen müssen sich die Modelle des Babache-Herstellers nicht verstecken: die Diabolos sind in kräftigen, auffälligen Farben und mit schwarz-weißen Achsen versehen. Ein weiteres Plus im Gegensatz zu anderen Herstellern ist das gelieferte Komplettpaket: Stäbe und Schnur sind bereits im Diabolo-Set enthalten.